Archiv der Kategorie: Blog

Komplex WordPress Plugins Settings mit JSON Editor

Nach längerer Zeit in einem Projekt, dass sich deutlich größer darstellte als erwartet, hatte ich zuletzt begonnen, komplexe Plugin Konfigurationen oder zu serialisierende, Kunden spezifische Konfigurationen per JSON Editor in ein WordPress Plugin einzubinden.

Dies ist nun gelungen und nun bieten meine WordPress Plugins künftig die Möglichkeit, deren
– Schema und
– Daten
per JSON Editor zu generieren und als Plugin Konfiguration zu speichern.

Zur Zeit suche ich noch nach einem anderen JSON Editor, mit dem ich je Editor ein
– Model
erstellen kann, dies dient später für Testroutinen, denn manche Plugins kommen schnell über mehrerer Tausend Zeilen, je nachdem was das aktuelle interne oder Kundenprojekt erfordert.

Schön an dieser Erweiterung meiner Plugins ist, dass jederzeit Veränderungen an:
– Schema
– Daten und bald ggf. auch an dem
– Model
während des Betriebes möglich sein werden.

Bei solch komplexen Plugins fehlt mir aber noch eine Kleinigkeit. Nehmen wir mal an, Schema, Daten oder Model werden beschädigt, was dann?
– Es wird also notwendig sein, entweder
– – Plugin Ex- und Import zu implementieren, was recht einfach sein wird oder aber
– – Plugin Konfigurationen mit History

Wenn auch Sie nach Prozess Automatisierung Ihrer Daten oder Medien benötigen, um Ihren Betrieb zu entlasten und frei gewordene Ressourcen an anderer Stelle zu nutzen, schreiben Sie mir eine Nachricht.

Warum eigentlich Automation über ein CMS und nicht über einen Rootserver?
– Nun das ist einfach, einmal kostet ein Root Server spürbar mehr, als ein Webserver.
– Darüber hinaus sollte ein Root Server ggf. einen separaten Administrator haben, der sich speziell mit dem OS auskennt, sowie deren Sicherheitsmängel. Er muss den Server sicher machen, aktualisieren und die Sicherheit beibehalten. Dieser Administrator kostet auch wieder spürbar, denn er ist ein Spezialist.
– Webserver können auf nahezu alles zugreifen, worauf auch der Webserver zugreifen kann, es kommt dann nur auf einen geeignet flexiblen Provider an.
– – für kleinere Projekte biete ich selber flexibles Hosting an
– – für größere oder stetig wachsende Projekte berate ich gerne, welcher Provider zu solchen Projekten passen würde.
– – Webserver Ressourcen wie Skriptlaufzeit und RAM sind hier die wichtigsten Eckdaten, sowie volle Server Konfigurierbarkeit und Apache Modul Installationen, sowie User Verwaltung per SSH